Wieragrund: Warten auf die Abrissgenehmigung

+

Treysa. Die Investorengemeinschaft Einkaufszentrum Wieragrund hat beim Landkreis die Genehmigung zum Abriss eines Hauses an der Bahnhofstraße Treysa beantragt.

Schwalmstadt hat zu den Plänen bereits grünes Licht gegeben, berichtete Bürgermeister Wilhelm Kröll. Derzeit sind in dem Gebäude (siehe Pfeil) eine Modeboutique und ein weiterer Laden untergebracht. Es soll weichen, um das geplante Einkaufszentrum Wieragrund an die Bahnhofstraße anzubinden.

Dazu soll eine überdachte Passage gebaut werden, die in Höhe des Abbruchhauses auf die Einkaufsmeile mündet. Laut Eberhard Unger (Treysa) hat die GmbH Einkaufszentrum-Wieragrund zeitgleich die Abrissgenehmigung für alle weiteren Gebäude auf dem Wieragrund-Bauareal beantragt, auch für das Ex-Schwalmkaufhaus.

Unger rechnet mit dem Beginn der Abrissarbeiten im Februar oder März. Begonnen werden soll mit dem ehemaligen Dickhautkomplex. (aqu)

Quelle: HNA

Kommentare