Beim großen Märchenfest am Sonntag, 3. Oktober, tummeln sich außerdem allerhand Fabelwesen

Wildpark Knüll veranstaltet Wolfstag

Stargäste: Beim großen Märchenfest im Wildpark Knüll stehen die Wölfe im Mittelpunkt. Foto: nh

Homberg. Der Wildpark Knüll veranstaltet am Sonntag, 3. Oktober, einen Wolfstag mit großem Märchenfest. An diesem Festtag stehen die Wölfe des Parks im Vordergrund: Es gibt regelmäßige Fütterungen am Tiergehege, bei denen man von den Mitarbeitern Hintergrundinformationen zu den Tieren erhält.

„Wir hoffen natürlich, dass sich dabei vor allem unsere drei Jungwölfe aus diesem Jahr den Besuchern mal vorstellen, da ihnen die kleinen Bären bisher die Show gestohlen haben“, sagte Wildparkleiter Dr. Wolfgang Fröhlich.

An einem benachbarten Infostand berichten Wolfsexperten über die Rückkehr der Tiere nach Deutschland und im Infozentrum des Wildparks werden kurze Filme über das Leben der Wölfe gezeigt.

Darüber hinaus können die jungen Besucher den Feen, Hexen und Kobolden des Parks bei der Arbeit auf die Finger schauen. Die Wildparkhexe Alraune liest Märchen im ehemaligen Bisonstall. Im Infozentrum basteln die Kinder Waldgeister und werden zu Fabelwesen geschminkt. Ganz Mutige können auch einen Drachenflug an einer Seilbahn über eine Schlucht unternehmen. (red)

Informationen: Tel. 0 56 81/ 28 15.

Quelle: HNA

Kommentare