3685 Euro als Spende für Kasseler Verein

Wirtsleute helfen krebskranken Kindern

Sie organisieren Hilfe für Kinder: Anette Hartung, Christine Rethagen, Anna und Frauke Döring und Ralf Hartung. Foto: Slawik

Büchenwerra/Kassel. „Mit dieser Spende verteilen Sie Hoffnung für Kinder, die an Krebs leiden.“ Mit diesen Worten bedankte sich Frauke Döring bei Ralf und Anette Hartung. Die Vorsitzende des Vereins für krebskranke Kinder in Kassel war zusammen mit ihrer Tochter Anna und Christine Rethagen in das Gasthaus Hartung in Büchenwerra gekommen, um eine Spende von 3685 Euro entgegenzunehmen.

„Jedes Jahr veranstalten wir einen Grillabend, bei dem die Gäste kostenlos essen können und gebeten werden, für krebskranke Kinder zu spenden“, erklärte Ralf Hartung. Die Zutaten wiederum spendeten Lieferanten des Gasthauses.

Die musikalische Untermalung dieser Grillabende übernimmt jeweils das Trio Schlagerlust aus Schauenburg – ebenfalls ohne Gage.

„Wir sind auf Spenden angewiesen, anders können wir unsere Arbeit kaum finanzieren“, sagte Frauke Döring über die ehrenamtliche Arbeit des Vereins, der über 250 junge Krebspatienten betreut und im Mai 2012 sein 25-jähriges Bestehen feiert.

Das Geld werde verwendet, auch im Jubiläumsjahr für die Kinder eine Fahrt zu organisieren. Mit dem Spendengeld des Gasthauses Hartung vom vorigen Jahr konnten viele Kinder mit ihren Familien nach Hamburg fahren und sich dort das Musical „Der König der Löwen“ anschauen. (zsl)

Quelle: HNA

Kommentare