Wohlbefinden durch starke Füße

+
Farbenfrisch in die Badesaison: Das Team vom Sanitätshaus König mit Marlen Teuschert (von links), Christine König und Roswitha Fröhlich, hält modische Badebekleidung in großen Größen und mit Prothesentaschen in den aktuellen Farben für die Kundinnen bereit.

Einer der wichtigsten Reize beim Gehen ist der Boden. Der Körper reagiert je nach Empfindung mit Ausgleichsbewegungen. In einem gesunden System wird die Statik des Körpers stets im Gleichgewicht gehalten. Ist die Balance verschoben, können Einlagen helfen und die Muskelaktivität unterstützen.

Bei Fußfehlstellungen, Rücken- und Nackenschmerzen, Muskelverspannungen, Gelenkproblemen, Hallus Valgus, Knie- und Hüftfehlstellungen sowie Spastik der unteren Extremitäten können sensomotorische Aktiveinlagen Linderung verschaffen.

Im Sanitätshaus König ist man mit diesen gesundheitlichen Problemen in den besten Händen. Fachkundige Mitarbeiter passen die Einlagen individuell auf die Fußmuskulatur des Patienten an, eine vorherige Terminabsprache ist ratsam. Ein dreidimensionaler Fußabdruck liefert eine schnelle Gesamtanalyse der Fußform, in der ein Summenbild bei Belastung hergestellt wird.

Verletzungen vorbeugen

Die Einlagen passen in jeden Schuh und sind auch für Sportler gut geeignet. Sie beugen Verletzungen vor, verbessern die Durchblutung und fördern die Leistungsfähigkeit. Durch gezielte Stimulation der Rezeptoren in den Fußgelenken und der Fußmuskulatur werden geänderte Stellungsinformationen an das Zentralnervensystem übermittelt, das wiederum regulierende Impulse an den Muskelapparat zurücksendet. So wird mit jedem Schritt die Bewegungskoordination verbessert und Fehlbelastungen werden vermieden. „Die sensomotorischen Einlagen sind Aktiveinlagen, die den Körper dazu bringen, sich selbst zu korrigieren. Sie wurden entwickelt, um die Fußmuskulatur zu stärken und zu stabilisieren“, erklärt Orthopädietechniker Thorsten König. „Sie gehen auf die Ursachen der Beschwerden ein, nicht nur auf die Symptome.“

Frauen nach einer Brustoperation ihre Lebensqualität und ihr Wohlgefühl zurückzugeben, ist erklärtes Ziel des Sanitätshauses König. Beim Einstieg in das neue Leben nach einer Brustkrebserkrankung steht das Fachgeschäft den Kundinnen hilfreich zur Seite. So unterschiedlich wie die betroffenen Frauen selbst, sind die Ansprüche an eine individuelle Brustprothesenversorgung. Nach vorheriger Terminabsprache nimmt sich das geschulte Team viel Zeit, um auf die Probleme der Kundinnen einfühlsam und diskret einzugehen.

Farbenfrohe Badebekleidung

Brustprothesen-BHs, Prothesen und auch Badeanzüge und Tankinis sorgen für individuelles Wohlbefinden und ermöglichen sportliche Betätigungen. Die farbenfrohe Badebekleidung unterscheidet sich nur durch ihre Funktionalität und ihren hohen Tragekomfort von der herkömmlichen Bademode. Beidseitig eingearbeitete Prothesentaschen unterstützen unsichtbar den Sitz der Prothesen. Bademode in großen Größen (bis Größe 54) rundet das Sortiment ab. Durch eine optimale Schnittführung, ausgesuchte Materialien und eine perfekte Passform lassen sich Figurprobleme gut kaschieren.

Inhaber der Rotkäppchen-Card erhalten in dem Aktionszeitraum vom 7. bis zum 23. Mai beim Kauf eines Badeanzugs 500 Käppies extra (reduzierte Ware ausgenommen). (yim)

Weitere Informationen: www.rotkaeppchen-card.de

PDF der Sonderseite Rotkäppchen-Card

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.