Wolfhagen feiert am Sonntag, 22. Mai, das traditionelle Johannifest in der Innenstadt

Wolfhagen. In der Wolfhager Innenstadt findet am Sonntag, 22. Mai, wieder eine Feier statt: Bewohner und Besucher der Stadt sind von der Service-Gemeinschaft Wolfhagen zum traditionellen Johannifest eingeladen. Auf Interessierte wartet dann nicht nur ein vielseitiges Programm. Auch Geschäfte laden den ganzen Tag zum Bummeln und Einkaufen ein.

Geschäfte und Marktstände sind am Sonntag von 12 bis 18 Uhr geöffnet und bieten eine persönliche und fachkompetente Beratung für die ganze Familie an. Viele Läden bieten darüber hinaus zum Johannifest besondere Angebote.

Animationen für Kinder

Die jüngsten Besucher können sich an diesem Tag mit Karussellfahrten, Trampolinspringen oder auf der Hüpfburg die Zeit vertreiben, Kinderschminken, Ballonmodellage und das Gestalten von Sandbildern bringen Abwechslung. Das Team „Finktastico“ sorgt bei der Kinderanimation für lachende Gesichter.

Spezialitäten vom Grill, frischen Langos und Süßes können Besucher genießen. Die evangelische Kirche lädt zudem wieder zu Kaffee und Kuchen in den Innenhof der ehemaligen Bäckerei Nordmeier ein.

Neben der vielen Aktionen in der Innenstadt können sich Besucher anlässlich des internationalen Museumstages im Wolfhager Regionalmuseum über das Leben in der mittelalterlichen Stadt informieren und zuschauen, welche Techniken und Materialien nötig sind, um einen mittelalterlichen Bogen zu bauen.

Bei Fuchsens Café wird die Musikbühne aufgebaut. Der musikalische Frühschoppen beginnt am Sonntag um 11 Uhr mit „Eine kleine Blasmusik“. Das Singer-Songwriter-Dou „ForeverYours“ tritt um 14 Uhr auf der kleinen Bühne auf.

Flohmarkt auf Marktplatz

„ForeverYours“ setzt sich aus Arnd Röhl und Dieter Wehner aus Niederelsungen zusammen. Sie schreiben in ihren Liedern über Themen, die sie bewegen. Deshalb sind sie breit gefächert: In ihren Texten geht es um Liebe, Familie, Freundschaft, Aufmerksamkeit und Miteinander.

Auch in diesem Jahr besteht die Möglichkeit, Kleidung und andere ungebrauchte Schätze zu verkaufen. Auf dem Marktplatz können Interessierte einen Flohmarktstand aufbauen – kostenlos und ohne vorherige Anmeldung. (chm) • Weitere Informationen unter www.service-gemeinschaft-wolfhagen.de

Quelle: HNA

Kommentare