Demografischer Wandel: Zahl der Konfirmanden sinkt im Wolfhager Land

Wolfhager Land. Die Konfirmation ist bei den evangelischen Jugendlichen in der Region auch heute noch ein anerkanntes Fest. Mit Gottesdiensten, Familienfeiern und Geschenken feiern die jungen Leute im Wolfhager Land ihre Konfirmation.

Vom 15. April bis zum 20. Mai werden in den 25 Kirchengemeinden im evangelischen Kirchenkreis Wolfhagen 310 Konfirmanden eingesegnet.

Im vergangenen Jahr waren es 306. „Die Zahlen schwanken nur leicht. Dennoch ist die Zahl der Konfirmanden im Laufe der vergangenen zehn Jahre gesunken“, sagt der Wolfhager Dekan Dr. Gernot Gerlach. Damals seien pro Jahr im Durchschnitt 140 Jugendliche mehr konfirmiert worden. (nsk)

Quelle: HNA

Kommentare