Rotkäppchenwoche bietet zahlreiche Veranstaltungen rund um das Thema Grimm

Zauberhafte Märchenwelt

Attraktionen rund ums Thema Märchen: Unser Archivbild zeigt die Tanz- und Trachtengruppe Loshausen während der Rotkäppchenwoche 2013. Foto: Archiv

Schwalm. Vom 23. bis 30. August steht vielerorts das Rotkäppchen wieder im Mittelpunkt: Die Rotkäppchenwoche wartet mit abwechslungsreichen Veranstaltungen und Aktionen rund um das Thema Märchen auf. Das Programm im Überblick:

Sonntag, 23. August: Rotkäppchenfest in Frielendorf, 11 bis 20 Uhr. Großes Programm auf der Rotkäppchenbühne vor der Kreissparkasse: 11 bis 14 Uhr Livemusik mit den Knüllwald Musikanten, zeitgleich Rotkäppchenlauf mit verschiedenen Distanzen, Start-/ Zielbereich: Marktplatz Frielendorf. Infos und Anmeldung: www.frielendorfaktiv.de/RKLauf.

14 bis 17 Uhr Rotkäppchenland Live: Märchenhaftes, Musik und Gewinnspiel.

18 bis 20 Uhr Rock vom Feinsten mit der Steven Stealer Band. Außerdem: Märchenzelt, Kutschfahrten, Kinderschminken, Luftballonwettbewerb, Ducati Ausstellung und Wellness Hydrojet. Trachten und Mundart im Museum der Schwalm, 11.30 bis 17 Uhr. Dienstag, 25. August: Märchenerzählung im Märchenhaus: In dem kleinen Fachwerkhaus am Marktplatz gibt es um 15 Uhr eine Märchenerzählung mit Gudrun Grünberg. Mittwoch, 26. August: Mit dem Märchenfuchs unterwegs im Wildpark Knüll, 14 bis 17 Uhr. Der Märchenfuchs entführt die Teilnehmer in die zauberhafte Welt uralter Geschichten. Um Anmeldung im Wildpark bis 21. August wird gebeten. Für Kinder von 6 bis 10 Jahren, Teilnehmerbetrag 9 Euro. Naturzentrum Wildpark Knüll, Tel. 05681/28 15. Donnerstag, 27. August: Mit dem Planwagen und Rotkäppchen rund um Gilserberg, 13.30 Uhr. Die dreistündige Tour führt durch das schöne Katzbachtal zur Helenenquelle, zur Burgruine Schönstein, zum NABU-Schieferbruch und zurück nach Sebbeterode. Ab 16.30 Uhr Möglichkeit zur Teilnahme am Grillen in Leos Ausflugslokal und Jausenstation. Fahrt, Kaffee und Buffet: 18 Euro pro Person. Anmeldung erforderlich bis spätestens Dienstag, 25. August bei Leo´s Ausflugslokal mit Jausenstation, Tel. 06696/74 52.

Bilderschwatz über Ludwig Emil Grimm in der Malerkolonie Willingshausen, 19 Uhr. Im Fokus steht diesmal der Maler Ludwig Emil Grimm, ein Bruder von Jakob und Wilhelm Grimm. Der Tourismusservice lädt dazu in die „Gürre Stubb“ ein.

Findet das Rotkäppchen, Seepark Kirchheim, 14 bis 17 Uhr. Wo hat Rotkäppchen sich versteckt? Am Start zu einer Rundwanderung erhalten alle Teilnehmer Rätselaufgaben, die gelöst werden müssen. Am Ziel hat Rotkäppchen für alle eine tolle Überraschung. Treffpunkt: Camp Seepark, Brunnenstraße 20-25, Kirchheim-Reimboldshausen. Freitag, 28. August: Märchenabend für Erwachsene im Wildpark Knüll, 19 bis 21 Uhr. Märchenerzählerin Anna Hutter trägt bekannte und weniger bekannte Wolfsmärchen vor. Um Anmeldung im Wildpark bis 23. August wird gebeten. Teilnehmerbetrag zehn Euro. Samstag, 29. August: Straßenmalerfestival mit Sonderthema „Märchen“ in Neustadt: Kleine und große Straßenmaler werden am 29. und 30. August die 250 Meter lange Marktstraße in der historischen Altstadt in einen bunten Bilderteppich verwandeln. Kinder können Preise gewinnen, wenn sie ein Bild aus dem unerschöpflichen Reich der Märchen auf die Straße zaubern. Die Siegerehrung ist am 30. August um 17 Uhr.

Märchenhafte Schnitzeljagd-Geocaching in Oberaula, 14 bis 16.30 Uhr. Auftaktveranstaltung für einen neuen Geocaching Rundweg mit Aufgaben für die ganze Familie. Treffunkt am Osterteich. Voraussetzung: Smartphone mit Geocaching-App. Sonntag, 30. August: Rotkäppchentag in Neukirchen, 11 bis 18 Uhr. Zum traditionellen Marktbrunnenfest findet in diesem Jahr auch der Rotkäppchentag in Neukirchen statt.

11 Uhr Open-Air-Gottesdienst, 12 bis 14 Uhr . 13 Uhr Rundgang mit dem Rotkäppchen, 14 Uhr Auftritt der Kindertanzgruppe der Schwälmer Trachtengruppe Seigertshausen mit Erklärung der Schwälmer Tracht, Sketchen und Gedichten in Mundart.

15 Uhr Märchenerzählung für Kinder mit Gudrun Grünberg (Eintritt zwei Euro), 15 bis 18 Uhr blech.Quadrat, das Original aus dem Rotkäppchenland in kleiner Besetzung, 16.30 Uhr Allerlei Tipps aus dem Grimmschen Haushalt von Stefan Becker, alias Wilhelm Grimm (Eintritt: zehn Euro, VVK sieben Euro).

Bei den Köchen im Rotkäppchenland gibt es täglich ein märchenhaftes Menü: Flair-Hotel zum Stern Oberaula, Hotel Rosengarten Ziegenhain, Landgasthof Steller, Gilserberg und Landhotel Zinn, Knüllwald-Wallenstein.

Quelle: HNA

Kommentare