Verkaufsoffener Sonntag mit viel Programm in der Fritzlarer Altstadt

Zauberhaftes Frühlingsfest

Er verzaubert beim Fest: Zauberkünstler Michael Stern. Foto: Stern/nh

Fritzlar. Gartengeräte, Bratwürste, Musik, Zauberei und ein frisch gezapftes Bier – das sind die Zutaten des Frühlingsfestes, das der Stadtmarketinverein Fritzlar gemeinsam mit Einzelhändlern und Gastronomen veranstaltet. Zu diesem Anlass sind am Sonntag, 3. April, ab 13 Uhr auch die Innenstadtgeschäfte geöffnet.

Auf der Marktplatzbühne spielt Marc Prang mit seiner Band. Der Sänger und Gitarrist aus Beiseförth spielt unter anderem Musik von BAP, Eric Clapton, den Rolling Stones und Westernhagen.

Leckere Domspitzen

Erstmals werden am Sonntag die „Domspitzen“ verkauft, ein neues Gebäck der Bäckerei Schwarz. Vom Preis von 2,50 Euro wird ein Euro für die Domsanierung in Fritzlar gespendet, die zurzeit läuft.

Der Stadtmarketingverein verkauft an seinem Stand neben der Bühne diverse Fritzlar-Artikel, unter anderem den neuen Rahmen für das Autokennzeichen mit Fritzlarer-Schriftzug. Direktvermarkter werden auf dem Marktplatz ihre Produkte anbieten, es gibt eine kostenlose Beratung über Kräuter und Gemüsepflanzen der Gärtnerei Dehnert sowie Körbe direkt vom Korbmacher.

Für die Kinder wird eine Hüpfburg aufgebaut, die Erwachsenen können sich über Gartengeräte und Radsport informieren. Außerdem gibt es an der Ecke Nikolausstraße eine Bewegungs-Mitmachaktion.

Der Zauberkünstler Michael Stern, die Kräuterhexe Anna Hutter und die Räucherhexe Doris Klein sind in der historischen Altstadt unterwegs, um das Publikum zu verzaubern. (ode)

Quelle: HNA

Kommentare