85-jähriger Wolfhager missachtet Vorfahrt

Zierenberg: Sechs Verletzte bei Unfall auf B 251

Oelshausen. Sechs Verletzte - darunter ein elfjähriges Kind - forderte ein Unfall auf der Bundesstraße 251 bei Oelshausen am Freitagnachmittag gegen 16.30 Uhr. Fünf Bad Arolser waren mit einem VW-Bus auf der B 251 von Istha kommend in Richtung Autobahn 44 unterwegs.

In diesem Moment bog ein 85-jähriger Mann aus Wolfhagen mit seinem Fahrzeug von Oelshausen kommend in Richtung Wolfhagen ab. Dabei missachtete er nach Angaben der Polizei die Vorfahrt der Arolser. Die beiden Fahrzeuge krachten zusammen.

Der Senior erlitt lebensgefährliche Verletzungen und musste von den Wehren aus Oelshausen, Zierenberg und Burghasungen mit der Rettungsschere aus seinem Wagen befreit werden. Er wurde ins Kasseler Klinikum eingeliefert.

Die Personen aus dem VW-Bus erlitten leichtere Verletzungen. Es handelte sich um zwei Männer im Alter von 46 und 37 Jahren, zwei Frauen, 43 und 51 alt, sowie ein elfjähriges Mädchen.

Die Gruppe war zu einer Urlaubsreise unterwegs. Die 51-jährige Frau und ihre Tochter wurden nach Wolfhagen, die anderen Fahrzeuginsassen ins Arolser Krankenhaus gebracht. Die B 251 war rund drei Stunden voll gesperrt. (ewa)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion