Brandschutz aus Hessen genießt guten Ruf

Zierenberger Firmen auf Messe in Dubai

Zierenberg/Dubai. Die beiden Zierenberger Unternehmen Fritz Emde und Brandschutztechnik Müller beteiligen sich an der Intersec2013 in Dubai. Sie ist die größte Messe der Sicherheitswirtschaft im Mittleren und Nahen Osten.

Außerdem ist sie weltweit eine der führenden Messen auf dem Gebiet der zivilen Sicherheitstechnologien und des Brandschutzes. Sie findet bereits zum 15. Mal statt.

Der FDP-Landtagsabgeordnete Helmut von Zech ist stolz darauf, dass aus seiner Heimatstadt Zierenberg zwei Firmen auf dieser Messe vertreten sind. Mit dem Unternehmen FireDos aus Wölfersheim und den Unternehmen Fritz Emde und Brandschutztechnik Müller sei das Land Hessen besonders im Bereich der Brandverhütung und -bekämpfung mit bekannten Namen vertreten. „Alle diese Firmen verfügen über ein hohes Potenzial. Sie können auf diesem wachstumsstarken Marktsegment überzeugen.“

Auch die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Landes sei auf der Intersec vertreten, um die Positionierung des Standortes Hessen auf dem Gebiet der Sicherheitstechnologie zu stärken. „Wir wollen die strategische Partnerschaft mit den Vereinigten Arabischen Emiraten stärken und ausbauen“, so von Zech. Auf dem Gebiet der Feuerwehrtechnik und der Lebensrettung hätten deutsche Unternehmen eine herausragende Kompetenz. (red/ant)

Quelle: HNA

Kommentare