Gospelchor Caßdorf tritt mit Banchory Singers auf

Zusammen tönen sie bis ins Herz

Holzhausen. Der Gospelchor Caßdorf gibt am Samstag, 25. September, zusammen mit dem schottischen Chor „Banchory Singers“ ab 20 Uhr ein Konzert in der Kirche Holzhausen.

Die Banchory Singers aus der Nähe von Aberdeen in Schottland absolvieren zurzeit ihren zweiten Besuch in Deutschland. Zusammen mit ihrer Chorleiterin Tara Leiper und der Pianistin Shona Elliot sind sie beim Gospelchor in Caßdorf zu Gast. Die Banchory Singers sind kein eigentlicher Gospel-, sondern ein ausgezeichneter Konzertchor, der 58 Mitglieder zählt und im vorigen Jahr sein 25-jähriges Bestehen feierte.

Die freundschaftliche Verbindung der beiden Chöre entstand durch die ehemalige Freudenthalerin und Gospelchormitglied Milly Judt. Sie zog mit ihrer Familie von Nordhessen nach Schottland und wurde in Banchory Mitglied des Chores.

Die Mitglieder des Caßdorfer Gospelchores erlebten schon drei Mal die große schottische Gastfreundschaft und die Kombinationskraft der beiden Chöre. Sie werde auch beim gemeinsamen Konzert in der Kirche in Holzhausen am Samstag in der Musik zu spüren sein, ist sich Leiterin Heike Schneider sicher.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden erwünscht. (bra)

Quelle: HNA

Kommentare