Zusammenstoß: Borkenerin wurde leicht verletzt

Borken. Leicht verletzt wurde eine 22-jährige Borkenerin, als sie mit ihrem Auto von Borken in Richtung Kerstenhausen fuhr, wie die Polizei mitteilte.

Als sie mit ihrem Opel Corsa um 7.45 Uhr auf die Höhe der Abfahrt nach Fritzlar kam, bog von dort plötzlich ein 23-Jähriger mit einem Bundeswehrfahrzeug auf die Landesstraße ab. Der Fahrer aus Warburg habe vermutlich das Stoppzeichen übersehen oder nur kurz angehalten, so die Polizei.

Die Borkenerin fuhr mit ihrem Auto frontal in die linke Fahrerseite des Bundeswehrfahrzeugs hinein. Sie wurde im Fritzlarer Krankenhaus ambulant behandelt, so der Polizeisprecher. An beiden Autos entstand ein Sachschaden von 10 000 Euro. (tyx)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion