Schwalm-Eder-Kreis fördert Bau von Sportstätten

Zuschüsse gehen an Sportvereine

Schwalm-Eder. Sportvereine, die dem Landessportbund Hessen angehören, erhalten auch künftig finanzielle Unterstützung vom Schwalm-Eder-Kreis, erklärte Vizelandrat Winfried Becker. Geld bekommen die Vereine für den Kauf langlebiger Sportgeräte und den Bau von Sportanlagen.

Der Landkreis fördert 18 Bauprojekte von Sportvereinen mit insgesamt 50 000 Euro. Das beschloss der Kreisausschuss in seiner jüngsten Sitzung.

Voraussetzung für eine Förderung durch den Landkreis ist, dass sich die Stadt oder Gemeinde des Antrag stellenden Sportvereins in selber Höhe beteiligt. Nähere Informationen gibt es beim Sportbeauftragten, Jörg-Thomas Görl, Tel. 0 56 81/ 77 55 91.

75 Prozent würden für Renovierungen der Sportanlagen oder Funktionsgebäude der Sportvereine eingesetzt, erklärt der Vizelandrat. Der TSV Eintracht Gudensberg, der TSV Jesberg, der TSV Urfftal und der TSV Deute sanieren ihre Vereinshäuser.

Die Tennisclubs in Melsungen, Kleinenglis und Fritzlar setzen ihre Tennisplätze in Stand, während im Guxhagener Tennishaus die Duschen und Sanitäreinrichtungen erneuert werden. Melsungen bekommt eine energiesparende Beleuchtungsanlage. Modernisiert werden die Sportanlagen des SV Malsfeld. Dort wird eine Seilzuganlage in der Schießbahn installiert. Die Schützen des TuSpo Guxhagen sanieren das Asbest-Dach, der SV Verna-Allendorf repariert die Heizungsanlage, und die Gemeinde Körle erneuert den Sportboden in der Berglandhalle. Der TuSpo Ziegenhain und der TSV Obermelsungen renovieren Teile ihrer Vereinshäuser.

Der FC Rot-Weiß Ermetheis erweitert das Vereinshaus, die SG Chattengau saniert die Rundlaufbahn und modernisiert die Flutlichtanlage im Hessenturmstadion.

Die höchste Einzelförderung erhält der MCS Schrecksbach für den Neubau eines Funktionsgebäudes an der seit vielen Jahrzehnten bestehenden Motocross-Strecke: Die Motocrossfahrer bekommen 9 040 Euro. Der Landkreis fördert den Kauf von Sportgeräten mit 2885 Euro. Darunter sind Pressluft-Gewehre, Tischtennistische, Fußballtore. (ras)

Quelle: HNA

Kommentare