Aktion auch in Leusel

Zwei Mal Leben retten

Wasenberg/Alsfeld. Zwei Termine, die viele Leben retten können: Nicht nur in Wasenberg, auch im Alsfelder Stadtteil Leusel macht sich eine Initiative für eine Typisierungsaktion für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) stark.

Die Termine: • Sonntag, 10. März, von 10 bis 16 Uhr, Sportverein Leusel (Mehrzweckhalle), Sielweg 13, Alsfeld-Leusel • Samstag, 16. März, 11 bis 17 Uhr, Kulturhaus der Generationen, Am Rathaus 2 in Wasenberg.

Die schwerkranken Kinder Kader (14), Sibel (12) und Mustafa (5) geben der Typisierungsaktion in Wasenberg ein Gesicht. Nur eine Stammzellentransplantation kann das Leben der drei Geschwister retten. Das gilt auch für den 23-jährigen, an Leukämie erkrankten Lutz Günther aus Lauterbach. Für ihn organisieren seine Freunde vom Sportverein Leusel die Registrierungsaktion am kommenden Sonntag.

Grundsätzlich kann sich jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 55 Jahren als potenzieller Spender aufnehmen und typisieren lassen. Lediglich fünf Milliliter Blut sind notwendig,um sich registrieren zu lassen. Darüber hinaus werden dringend Geldspenden benötigt, um die Typisierungskosten finanzieren zu können. Die Spendenkonten: • Kader, Sibel, Mustafa: DKMS, Kontonummer: 101 320 025 VR Bank Hessenland, BLZ 530 932 00 • Lutz Günther: DKMS, Raiffeisenbank Großenlüder, Kontonummer 91790, BLZ 530 620 35

Von Sylke Grede

Quelle: HNA

Kommentare