Körle: 43-Jährige stirbt nach Zusammenstoß

Körle. Mit schweren Verletzungen wurde am Samstagmorgen eine 43-jährige Frau aus Körle ins Klinikum Kassel gebracht. Wenige Stunden nach dem Unfall verstarb die Frau.

Bilder vom Unfallort

Schwerer Unfall in Körle

Die 43-Jährige wollte von Wagenfurth kommend die Bundesstraße 83 überqueren, um in die Ortsmitte Körle zu fahren. Dabei übersah sie den Wagen eines 23-Jährigen aus Niedenstein, der aus Richtung Guxhagen kam und Vorfahrt hatte.

Beide Fahrzeuge prallten im Kreuzungsbereich zusammen.

Der Unfall ereignete sich gegen 5.20 Uhr. Laut Polizei erlitt der junge Mann nur leichte Verletzungen.

Im Einsatz war auch die Feuerwehr mit 45 Kräften aus Körle, Wagenfurth und Empfershausen sowie die Melsunger, die die Unfallstelle ausleuchteten. Bis zur Bergung der völlig demolierten Autos und der Reinigung der Straße war die Unfallstelle bis 8.15 Uhr in beide Richtungen gesperrt. (bmn)

Aus Rücksicht auf Angehörige und Opfer wurde die Kommentarfunktion zu diesem Artikel deaktiviert.

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion