Zwei Schwerverletzte nach Unfall bei Frielendorf

+

Frielendorf. Zwei Schwerverletzte und zwei Fahrzeuge mit wirtschaftlichem Totalschaden sind das Resultat eines schweren Verkehrsunfalls am Samstag gegen 13.05 Uhr bei Frielendorf (Schwalm-Eder-Kreis).

Nach Angaben der Polizei war ein 35-jähriger Mann aus Zimmersrode auf der Bundesstraße 254 von Schwalmstadt in Richtung Homberg unterwegs. Eine 80-jährige Frau aus Morschen wollte von Homberg kommend an der Hämel-Kreuzung nach links nach Frielendorf abbiegen. Dabei übersah sie vermutlich den entgegenkommenden Wagen des Mannes aus Zimmersrode und die Fahrzeuge kollidierten im Einmündungsbereich.

Der Wagen des Mannes fing sofort Feuer. Ersthelfer holten die beiden Schwerverletzten aus ihren Fahrzeugen und versorgten sie bis zum Eintreffen der Rettungsteams. Die Frau aus Morschen wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Ziegenhain gebracht, der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 7 ins Klinikum nach Kassel geflogen.

Nach Angaben der Polizei entstand an den beiden Fahrzeugen ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 16.000 Euro. Während der Rettungs- und Löscharbeiten war die B 254 voll gesperrt.

Die Feuerwehr Frielendorf löschte den brennenden Wagen, sicherte die Unfallstelle ab und band ausgelaufene Betriebsstoffe.

Zwei Schwerverletzte nach Unfall bei Frielendorf

Quelle: HNA

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion