Zwei Unfälle auf nasser Fahrbahn: 29-Jähriger wurde verletzt

Malsfeld. Gleich zwei Unfälle gab es am Wochenende auf der Bundesstraße 83 zwischen Malsfeld und dem Sommerbergkreisel.

Laut Polizei war ein 29-jähriger Autofahrer aus Germerode (Werra-Meißner-Kreis) am Freitag gegen 22.40 Uhr in Richtung Morschen unterwegs, als sein Auto auf regennasser Fahrbahn von der Straße abkam und sich überschlug.

29-Jähriger wurde verletzt 

Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, am Auto entstand ein Schaden von 2000 Euro.

An etwa der gleichen Stelle kam am Samstag gegen 19.20 Uhr ein 42-Jähriger aus Morschen mit seinem Auto von der regennassen Fahrbahn ab. Der Wagen rollte durch den Straßengraben, überfuhr eine Wegmarkierung und kippte um. Der Fahrer blieb unverletzt, der Schaden beläuft sich auf insgesamt 3800 Euro. An dem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Laut Polizei gilt an diesem Streckenabschnitt ein Tempolimit von 50 km/h, da es dort auf der Gefällstrecke häufiger zu Unfällen kommt. (jul)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion