Zwei Verletzte und 13.000 Euro Schaden

Unshausen. Zwei Homberger verletzten sich, ein Viehanhänger und zwei Autos sind kaputt. So lautet die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstag um 19 Uhr in Unshausen ereignete.

Ein 45-jähriger Homberger fuhr laut Polizei mit seinem Opel auf der Hauptstraße. Auf Höhe der Christgasse kam ihm ein Peogeot entgegen. Aus ungeklärten Gründen kam der 64-Jährige aus Homberg, der den Peogeot fuhr, in den Gegenverkehr. Dadurch streifte er mit seinem Wagen den Opel und riss den Viehanhänger von der Kupplung ab. Der Anhänger rollte auf eine Hofeinfahrt, Der Fahrer des Opel und sein 42-jähriger Beifahrer verletzten sich leicht. Es entstand ein Schaden von 13.000 Euro. (bdi)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion