Straße gesperrt: Rettungshubschrauber transportierte Zweiradfahrer ins Kasseler Klinikum

Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Totalschaden: Nach dem Zusammenprall sind der Pkw und das Motorrad von der Straße abgekommen und auf einer angrenzende Wiese gelandet. Foto: Knoth/nh

Oberaula. Lebensgefährliche Verletzungen erlitt gestern Mittag gegen 12 Uhr ein 42 Jahre alter Motorradfahrer aus Oberaula bei einem Verkehrsunfall. Dieser ereignete sich auf der Landesstraße 3157 zwischen Salzberg und Oberaula. Im Bereich einer Kurve war der Motorradfahrer frontal mit dem entgegenkommenden Pkw eines 73-jährigen Mannes aus Neuenstein zusammengeprallt.

Durch die Luft geschleudert

Beide Fahrzeuge schleuderten nach der Kollision von der Straße auf eine angrenzende Wiese. Der Motorradfahrer wurde dabei nach Angaben der Polizei von seinem Zweirad katapultiert und durch die Luft gewirbelt.

Nach medizinischer Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der 42-Jährige im Rettungshubschrauber in die städtischen Kliniken Kassel nach Kassel geflogen. Der Autofahrer, der bei dem Unfall ebenfalls schwere Verletzungen erlitt, kam im Rettungswagen ins Klinikum Bad Hersfeld.

Die Landesstraße war mehrere Stunden voll gesperrt. Um 14.30 Uhr nahm ein Gutachter seine Arbeit auf, um den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren. 

Den Schaden an beiden Fahrzeugen beziffert die Polizei auf 15 000 Euro. (rey)

Quelle: HNA

Kommentare