Zwei Verletzte nach Brand in Breuna - Feuer brach in Küche aus

Breuna. Zwei Personen sind bei einem Wohnungsbrand im Birkenweg in Breuna am frühen Sonntagmorgen gegen 4 Uhr verletzt worden. Der 59-jährige Hausbewohner und seine 57-jährige Ehefrau erlitten Rauchgasvergiftungen und kamen in die Wolfhager Kreisklinik.

Wie die Polizei mitteilte, wurden die Bewohner des Hauses durch den Alarm eines Brandmelders aus dem Schlaf gerissen.

Aktualisiert um 11.37 Uhr

Sie stellten sofort fest, dass in der Küche ein Feuer mit starker Rauchentwicklung ausgebrochen war. Erste Löschversuche schlugen jedoch fehl. Die alarmierten Einsatzkräfte der Breunaer Feuerwehr brachten den Brand jedoch schnell unter Kontrolle.

Es entstand ein Schaden von etwa 30.000 Euro. 25 Einsatzkräfte der Feuwehr Breuna, der Notarzt sowie Beamte der Polizeistation aus Wolfhagen waren vor Ort. Die Kripo ermittelt. (veg)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion