25 Kubikmeter Substrat wurden abgepumpt

Tanklaster kippte um: Zwei Verletzte

+

Michelsberg. Ein mit Gülle beladener Tanklastzug kippte am Samstag gegen 13.45 Uhr auf einem Wirtschaftsweg bei Michelsberg um.

Dabei wurden nach Angaben der Polizei der 35-jähriger Fahrer und sein 27-jähriger Beifahrer, beide aus Fritzlar, verletzt.

Nach Angaben der Polizei war der Laster in einer Kurve beim Abbiegen auf den durchweichten Grünstreifen geraten und in den Graben gekippt.

Der Tank wurde laut Polizei dabei nicht beschädigt. Circa 25 Kubikmeter Substrat mussten abgepumpt werden.

Laut Einsatzleiter Stefan Kürschner waren neben dem Gefahrstoffzug Schwalmstadt 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Michelsberg, Allendorf und Rörshain im Einsatz. (syg)

Tanklastzug kippte bei Michelsberg um

Quelle: HNA

Kommentare