Eine Verletzte bei Verkehrsunfall - Rettungshubschrauber im Einsatz

Ehlen. Eine Verletzte und ein Schaden in Höhe von mindestens 17.000 Euro - so lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagmorgen zwischen Ehlen und Gut Bodenhausen ereignete. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Laut Polizeibericht war eine 34-jährige Fahranfängerin aus Wolfhagen mit ihrem Pkw auf der Landesstraße 3390 von Burghasungen kommend in Richtung Dörnberg unterwegs. Die Landesstraße trifft auf die vorfahrtsberechtigte Landesstraße 3220.

Artikel aktualisiert um 12.03 Uhr.

Statt am dortigen Stoppschild anzuhalten, fuhr sie weiter Richtung Dörnberg. Auf der Kreuzung prallte sie mit ihrem Auto frontal in die Seite eines Kleinwagens, der von einem 77-jährigen Dörnberger gesteuert wurde. Der Senior war von Ehlen kommend in Richtung Zierenberg unterwegs. Bei dem Unfall wurde die 34-jährige Wolfhagerin verletzt.

Der Notarzt des Rettungshubschraubers Christoph 7 übernahm zusammen mit Einsatzkräften zweier Rettungswagen die medizinische Erstversorgung. Die Autofahrerin wurde anschließend in das Wolfhager Krankenhaus gebracht, wo sie stationär aufgenommen wurde. Der 77-jährige Dörnberger kam mit dem Schrecken davon. (nom)

Ein Video folgt.

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion