Feuerwehr-Einsätze in Halle und Gartenmarkt

Zweimal Fehlalarm in einer Nacht

Melsungen/Malsfeld. Die Feuerwehren in Melsungen und Malsfeld sind Samstagnacht nach eigenen Angaben zweimal vergebens ausgerückt.

Ein Brandmelder in einem Markt am Bürstoß schlug am Sonntag um 1.56 Uhr Alarm. 23 Einsatzkräfte rückten aus. Dort überprüfte man mit dem Marktleiter die Verkaufsräume. Am Ende stellte sich heraus: Ursache für den Alarm war ein defekter Handdruckmelder.

In Malsfeld-Ostheim hat ein defekter Brandmelder in einer Lagerhalle am Samstag um 22 Uhr Fehlalarm geschlagen: 39 Einsatzkräfte aus Ostheim, Malsfeld, Elfershausen, Mosheim und Melsungen rückten aus, ohne ein Feuer entdecken zu können.

Bei der Suche nach den Gründen dafür machten die Brandschützer nach eigenen Angaben einen technischen Defekt an der Brandmeldeanlage des betroffenen Logistik-Unternehmens aus. (zot)

Quelle: HNA

Kommentare