Kradfahrer in Treysa verunglückt

+
An der Unfallstelle, eine  Lache ausgelaufenen Betriebsstoffs ist auf der Fahrbahn zu sehen.

Schwalmstadt. Bei einem Unfall in Treysa ist am Freitag gegen 16 Uhr ein 36-jähriger Schwalmstädter verletzt worden. Er fuhr nach Polizeiangaben mit seinem Krad auf der Dittershäuer Straße aufwärts, als ein Pkw-Fahrer, ein 41-Jähriger aus Schwalmstadt, vom Parkplatz der Stadtsparkasse links Richtung Friedrich-Ebert-Straße abbiegen wollte.

Laut Polizei übersah er den Kradfahrer, es kam zum Zusammenstoß. Auch die Feuerwehr rückte aus, um ausgelaufenen Betriebsstoff abzubinden. Der Kradfahrer wurde in die Asklepios-Klinik Schwalmstadt gebracht. (aqu)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion