Zweites Storchenpaar feierte Hochzeit in Loshausen

Loshausen. In Loshausen feierte am Donnerstag das zweite Storchenpaar Hochzeit, am selben Tag waren sie auch angekommen. Das Nest am Bahnradweg besetzten ein männlicher Storch aus Loshausen und eine Storchenfrau, die im vergangenen Jahr in Ziegenhain weilte.

Dies teilten Kurt Knauff und Werner Schwalm mit. Das eigentliche Nest der Storchendame ist in diesem Jahr nämlich schon belegt, wusste Knauff zu berichten. Nilgänse haben dort bereits mit dem Brüten angefangen. „Wir freuen uns sehr über den Zuzug“, sagte der Storchenvater. Er beobachtet die Vögel immer von seinem Garten aus. So sind nun zwei der vier Nester in Loshausen besetzt.

Werner Schwalm organisierte die fachgerechte Installation einer Kamera auf dem hohen Behälter der Kläranlage. So können die Störche dort nun über die Internetseite des Dorfes beobachtet werden. (cls)

Die Bilder der Kamera finden Sie unter www.loshausen.de

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Kommentare