Zehn Vogelnistkästen, ein Insektenhotel, einen Sandbienenplatz und Vogelkasten mit Kamera

Zwölftklässler der Geschwister-Scholl-Schule bauten Insektenhotel

+
Halfen bei der Renovierung des Insektenhotels mit: Die Schüler Leonard Wacker (vorne) und David Brögeler füllten die Nistplätze mit verschiedenen Materialien.

Melsungen. Das Oberstufengymnasium erhielt von der Kreissparkasse Schwalm-Eder 1000 Euro für das Hotel. "Das Ziel des Projektes ist, das Öko-Gelände unserer Schule aufzuwerten und den Schülern den Nutzen und die Wichtigkeit in ihr Bewusstsein zu rücken", sagt Dr. Karsten Berge, Lehrer des Melsunger Oberstufengymnasiums und Betreuer des Projekts.

Und das funktioniert offenbar: Bei einem Projekttag haben die Schüler auf dem Öko-Gelände gleich selbst Hand angelegt und hatten viel Spaß dabei: "Der Tag war super", sagt Schüler David Brögeler. "Ich bin froh, dass ich etwas für die Bienen getan habe." Auch für den 17-jährigen Florian Schareina war der Projekttag ein Erfolg: "Die Arbeiten draußen waren anstrengend, aber auch sehr aufregend", sagt er.

Hintergrund:

Zu ihrem 175. Geburtstag schüttet die Kreissparkasse Schwalm-Eder mehr als 175.000 Euro an 175 gemeinnützige Projekte aus. Jedes Projekt wird mit jeweils 1000 Euro unterstützt. Alle Einwohner des Kreises konnten Projektvorschläge einreichen. Es gibt sechs Kategorien, wie zum Beispiel „Bildung und Wissen“.

Die Zwölftklässler hängten unter anderem Vogelkästen auf, besserten die Nistfächer des Insektenhotels aus, füllten es mit unterschiedlichen Materialien wie Schilf, Holzwolle und Lehm und bauten einen Sandkasten für Sandbienen. Außerdem kaufte die Schule von dem gespendeten Geld eine Zaunkönigkugel, also einen Nistplatz für Zaunkönige eine kleine Besonderheit.

"Mit dem Geld haben wir das Gelände unserer Schule richtig aufgewertet", sagt Projektbetreuer Karsten Berge. "Ohne das Geld hätten wir uns nur die Minimalausstattung leisten können."

Die Geschwister-Scholl-Schule hatte sich bei der Sparkasse mit ihrem Projekt für die Kategorie "Bildung und Wissen" beworben und wurde von einer Jury ausgewählt. "Wir sind positiv überrascht, wie ideenreich die einzelnen Projektvorschläge waren und wie zeitnah sie dann auch wirklich umgesetzt wurden", sagte Hubert Heckmann, stellvertretender Direktionsleiter der Kreissparkasse Schwalm-Eder." (tzi)

Quelle: HNA

Kommentare