Unglück in Estland

15-Jähriger erschießt Lehrerin

Tallinn - Vor den Augen seiner Klassenkameraden hat ein 15-jähriger Schüler in Estland im Unterricht seine Lehrerin erschossen. Der Jugendliche wurde in der Stadt Viljandi im Süden Estlands festgenommen.

Dies berichtete der Rundfunk des baltischen EU-Landes am Montag unter Berufung auf die Polizei. Warum er auf die Lehrerin schoss, war zunächst unklar. Sonst wurde niemand verletzt. Zur Tatzeit waren der Agentur BNS zufolge weitere Schüler im Klassenzimmer. Die Behörden evakuierten das Gebäude und untersuchten den Tatort.

dpa

Kommentare