Celle

150.000 Euro Schaden bei Hausbrand

Celle - Ein Brand in einem Einfamilienhaus in Celle hat am Sonntag einen Schaden von schätzungsweise rund 150.000 Euro verursacht. Verletzt wurde niemand. Die in der Nähe verlaufende Bundesstraße 191 wurde zeitweise voll gesperrt.

Beim Brand eines Einfamilienhauses in Celle ist am Sonntag ein Schaden von rund 150.000 Euro entstanden. Als die Feuerwehr eintraf, stand das Gebäude bereits voll in Flammen, wie die Polizei berichtete. Vermutlich hat ein technischer Defekt das Feuer verursacht.

Wegen der starken Rauchentwicklung war die in der Nähe verlaufende Bundesstraße 191 voll gesperrt. Verletzt wurde niemand.

dpa

Kommentare