Streit eskaliert

17-Jähriger sticht Freundin Schere in Hals

Aurich - Ein 17-Jähriger hat seine 15-jährige Freundin bei einem Streit eine Schere in den Hals gestochen. Der junge Mann hatte nach Polizeiangaben versucht, dem Mädchen die Haare abzuschneiden, jedoch war sie nicht damit einverstanden und wehrte sich.

Ein 17-Jähriger hat seiner 15 Jahre alten Freundin bei einem Streit am Samstag in Aurich mit einer Schere in den Hals gestochen. Der junge Mann hatte nach Polizeiangaben versucht, dem Mädchen die Haare abzuschneiden. Die 15-Jährige war damit jedoch nicht einverstanden und wehrte sich. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Kommentare