Hausbewohner retten sich

180.000 Euro Schaden bei Dachstuhlbrand

Bremen - Ursache unklar: Beim Brand eines Einfamilienhauses im Bremer Stadtteil Arbergen ist in der Nacht zum Freitag Sachschaden in Höhe von 180 000 Euro entstanden.

Das teilte die Feuerwehr mit. Der Brand brach demnach in einem Anbau aus und griff schnell auf den Dachstuhl über. Als die Rettungskräfte eintrafen, hatten sich die Hausbewohner bereits in Sicherheit gebracht. Verletzt wurde niemand. Wie es zu dem Brand kommen konnte, war zunächst unklar.

dpa

Kommentare