Amrum

21-Jähriger verletzt drei Polizisten mit Lanze

Amrum - Auf der Insel Amrum hat ein 21-jähriger Betrunkener drei Polizisten mit einer Lanze leicht verletzt. Zuvor hatte er eine 20 Jahre alte Frau mit der im Pferdesport benutzten Lanze bedroht und sie hatte die Polizei gerufen.

Ein mit einer Lanze bewaffneter Betrunkener hat am Vatertag auf der Insel Amrum drei Polizisten bei einem Gerangel leicht verletzt. Eine Beamtin könne daher einige Tage nicht arbeiten, sagte eine Sprecherin der Polizei Flensburg am Freitag.

Bevor die Polizisten eintrafen, hatte der 21-Jährige eine 20 Jahre alte Frau mit der im Pferdesport benutzten Lanze bedroht - warum, war zunächst unklar.

Die Frau alarmierte die Beamten. Die Polizei versuchte, dem Mann die Lanze abzunehmen - und setzte dabei Pfefferspray ein, weil er sich den Angaben zufolge heftig wehrte. Im Polizeiauto trat er eine Seitenscheibe kaputt. Gegen ihn laufen nun Ermittlungen.

Kommentare