Nächtlicher Brand

22-Jährige stirbt bei Feuer in Wohnhaus

+

Eystrup - Bei einem Wohnhausbrand im Landkreis Nienburg ist in der Nacht zu Montag eine Frau ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei konnte die 22-Jährige nur noch tot aus dem Obergeschoss eines Einfamilienhauses in Eystrup geborgen werden.

Die 60-jährige Mutter des Opfers und ihre 87 Jahre alte Großmutter, die sich im Erdgeschoss des Hauses aufhielten, konnten sich nach dem Brandausbruch unverletzt in Sicherheit bringen. Andere Menschen hielten sich nicht in dem Gebäude auf. Zur Ursache des Feuers konnte eine Polizeisprecherin zunächst keine Angaben machen. Der Brand war kurz nach 2 Uhr gemeldet worden. Rund 150 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Das Haus wurde durch die Flammen komplett zerstört. Die Schadenshöhe war zunächst unbekannt.

dpa

Kommentare