17-Jährige erleidet Schock

22-Jähriger fährt Ex-Freundin absichtlich an

Winsen - Aus enttäuschter Liebe hat ein 22-Jähriger in Winsen (Kreis Harburg) seine 17 Jahre alte Ex-Freundin absichtlich mit dem Auto angefahren und leicht verletzt. Die 17-Jährige sprang vom Fahrrad und erlitt einen Schock. Der Fahrer wurde wegen gefährlicher Körperverletzung und Stalkings festgenommen.

Die Jugendliche war mit dem Fahrrad unterwegs, als der junge Mann mit dem Auto auf sie zufuhr und sie am Bein erfasste, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Anschließend riss er sie noch an den Haaren. Die 17-Jährige sprang vom Fahrrad und erlitt einen Schock. Beamte nahmen den 22-Jährigen später an seinem Arbeitsplatz fest. Er kam wegen gefährlicher Körperverletzung und wegen Stalkings (bedrohlichen Nachstellens) in Untersuchungshaft.

dpa

Kommentare