Irrfahrt unter Drogen und Alkohol

23-Jähriger kracht in Mauer

Hildesheim - Ein 23-Jähriger hat in Algermissen (Kreis Hildesheim) unter Drogen- und Alkoholeinfluss ein Auto entwendet und ist nach einer wilden Fahrt in eine Mauer gekracht.

Die Fahrzeughalterin sprang auf den Beifahrersitz, um den Mann am Sonntagmorgen von der Fahrt abzuhalten, wie die Polizei am Montag mitteilte. Er fuhr jedoch weiter und legte mehrere Vollbremsungen hin, so dass die Frau eine Platzwunde am Kopf erlitt. Ihrer Bitte, sie aussteigen zu lassen, kam der 23-Jährige erst nach, als sie an zwei Bekannten vorbeifuhren. Kurz darauf krachte er frontal in eine Mauer. Der kürzlich aus dem Gefängnis entlassene Fahrer blieb unverletzt - gegen ihn wurde ein Verfahren eingeleitet.

dpa

Kommentare