Verheerende Unwetter

250.000 Japaner nach Regenfällen evakuiert

+
Foto: Die schweren Regenfälle haben im Südwesten Japans verheerende Schäden angerichtet. Mindestens 21 Menschen sind dabei gestorben.

Tokio - Regen in nie dagewesenem Ausmaß – damit hat der Süden Japans derzeit zu kämpfen. Die Wassermassen reißen Menschen, Wohnhäuser und Autos mit, überschwemmen Nachbarschaften. Eine Viertelmillion Menschen muss aus ihren Häusern. Besserung ist nicht in Sicht.

Kommentare