Im Kreis Uelzen

39-Jähriger bei Glätteunfall getötet

Ellerndorf - Bei Glatteis ist ein 39 Jahre alter Autofahrer bei Ellerndorf (Kreis Uelzen) mit seinem Auto in der Nacht zum Montag von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Er starb noch am Unfallort.

Der Unfall ereignete sich in der Nacht zwischen Ellerndorf und Brockhöfe auf der Kreisstraße 32, wie ein Polizeisprecher in Lüneburg am Montag mitteilte. Der 39 Jahre alte Autofahrer sei mit seinem Fahrzeug am späten Sonntagabend auf eisglatter Fahrbahn ins Schleudern geraten und dann gegen den Baum geprallt.

dpa

Kommentare