27-Jährige verschanzte sich mit Kindern

40-Jähriger sticht auf Freundin ein

+
Foto: Durch den Einsatz eines Hubschraubers konnte die Polizei einen 40-jährigen Messerstecher in Aurich festnehmen.

Aurich - Ein 40-Jähriger hat am Donnerstagabend in Südbrookmerland im Kreis Aurich auf seine 27 Jahre alte Lebensgefährtin eingestochen und sie schwer verletzt. Der Tat sei ein Streit vorausgegangen, teilte die Polizei am Freitag mit.

Die Frau verschanzte sich zwischenzeitlich mit ihren drei Kindern in einem Zimmer. Der Mann trat die Tür ein und verletzte seine Freundin mit einem Messer schwer. Anschließend flüchtete er. Nach mehrstündiger Suche der Polizei mit einem Hubschrauber wurde der 40-Jährige festgenommen. Die verletzte Frau kam in eine Spezialklinik.

dpa

Kommentare