Schwelbrand in Sottrum

41-Jähriger nach Hausbrand im Krankenhaus

Sottrum - Bei einem Schwelbrand mit starker Rauchentwicklung in einem Einfamilienhaus in Sottrum (Kreis Rotenburg) ist in der Nacht zu Donnerstag ein 41-jähriger Mann verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer aus zunächst ungeklärter Ursache unter dem Dachstuhl aus. Der Bewohner erlitt vermutlich eine Rauchvergiftung und kam in ein Krankenhaus. Es sei ein geringer Schaden am Gebäude entstanden, sagte ein Sprecher.

dpa

Kommentare