Westerholt

44-Jähriger ohne Führerschein stirbt bei Unfall

Westerholt/Hannover - Bei einem Zusammenstoß mit einem Kleintransporter ist am Sonntag ein Mann gestorben, zwei weitere wurden schwer verletzt. Der Autofahrer besaß keinen Führerschein. Die genaue Unfallursache steht noch nicht fest.

Ein 44-Jähriger ist bei einem Verkehrsunfall nahe Westerholt im Landkreis Wittmund gestorben. Er war am Sonntag ohne Führerschein mit einem Auto in Richtung Esens unterwegs, wie ein Sprecher des Polizeilagezentrums in Hannover erklärte. Der Wagen kam auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Kleintransporter zusammen. Der 44-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Im Kleintransporter saßen ein ebenfalls 44-Jähriger sowie ein 49-Jähriger. Beide kamen schwer verletzt in ein Krankenhaus. Die genaue Unfallursache war zunächst unklar.

dpa

Kommentare