Feuer in Einfamilienhaus

59-Jährige nach Brand in Peine tot aufgefunden

Peine - Nach einem Brand in einem Einfamilienhaus in Peine ist am Donnerstag die Leiche einer 59 Jahre alten Frau gefunden worden. Nach Polizeiangaben war das Feuer bereits erloschen, als die Rettungskräfte eintrafen.

Zuvor habe die Schwester der Toten die Polizei alarmiert, weil sich die Frau tagelang nicht gemeldet habe. Bei einer Hausdurchsuchung sei die 59-Jährige auf einer verbrannten Matratze im Gästezimmer des Hauses gefunden worden. Das Zimmer und weitere Räume seien stark verrußt gewesen. Wie es zu dem Brand kam und wie die Frau genau starb war am Freitag noch unklar. Auch zum Sachschaden konnte die Polizei keine Angaben machen.

dpa

Kommentare