Lotto-Rekord

84-Jährige gewinnt 590 Millionen Dollar

+

Tampa - Eine 84-Jährige aus dem US-Bundesstaat Florida hat den amerikanischen Lotto-Rekord gebrochen und umgerechnet mehr als 450 Millionen Euro abgeräumt. Die Frau will sich den Betrag in einer Summe auszahlen lassen.

Es handele sich um den größten Einzelgewinn in der US-Geschichte, berichteten Medien am Mittwoch. Die Seniorin hatte den 590,5 Millionen Dollar schweren Jackpot der Lottogesellschaft Powerball vor gut zwei Wochen geknackt. Die Gewinnerin hatte ihre Glückszahlen in einem Supermarkt in der Nähe von Tampa getippt.

Der Pressekonferenz der Lottogesellschaft, wo sie am Dienstag vorgestellt wurde, blieb sie fern - und die Medien bat sie in einem Schreiben, ihre Privatsphäre zu achten. Da sich die Frau für die Auszahlung der Gewinnsumme auf einen Schlag entschied, stehen ihr vor Abzug der Steuern 370 Millionen Dollar zu.

Den bislang größten US-Jackpot von 656 Millionen Dollar hatten sich im März 2012 drei Parteien teilen müssen. Der Riesen-Jackpot hatte in weiten Teilen der USA ein wahres Lottofieber ausgelöst. Die Chance, den Powerball-Jackpot zu knacken, liegen bei 1 zu 175 Millionen.

dpa

Kommentare