Nachttischlampe löste Feuer aus

93-Jährige stirbt bei Brand in Osterode

Osterode - Eine 93-jährige Frau ist am Montag bei einem Wohnungsbrand in Osterode am Harz ums Leben gekommen. Die Tote wurde nach Angaben der Polizei am Morgen von Rettungskräften in ihrer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Wohn- und Geschäftshauses entdeckt. Vermutlich hat eine eingeschaltete Nachtischlampe das Feuer ausgelöst.

Ein Nachbar hatte gegen 7.30 Uhr bemerkt, dass Qualm aus dem Gebäude drang und Alarm geschlagen. Die Feuerwehr brachte den Brand im Schlafzimmer der Wohnung schnell unter Kontrolle. Eine Notärztin konnte nur noch den Tod der 93-Jährigen feststellen. Brandursache ist nach Angaben der Polizei vermutlich eine eingeschaltete Nachttischlampe, die ins Bett gefallen war.

dpa

Kommentare