Madrid

Airbus-Maschinen stoßen am Flughafen zusammen

+
Airbus A330 (Symbolfoto): Zusammenstoß zweier Maschinen in Madrid.

Madrid - Auf dem Madrider Flughafen Barajas sind am Samstag zwei Flugzeuge vom Typ Airbus 330 am Boden zusammengestoßen. Die Passagiere beider Maschinen mussten aussteigen, keiner von ihnen wurde jedoch verletzt, wie Sprecher des Airports mitteilten.

Den vorläufigen Ermittlungen zufolge hatte ein Flugzeug der spanischen Gesellschaft Air Europa mit Ziel Caracas in Venezuela um Starterlaubnis gebeten. Trotz der Absage des Kontrollturms habe sich das Flugzeug in Bewegung gesetzt und sei mit einer Maschine der Airline Iberworld mit Ziel Cancún in Mexiko zusammengestoßen.

Das Heck des Air-Europa-Flugzeugs berührte den Angaben zufolge einen Flügel der Iberworld-Maschine. Es seien nur leichte Schäden entstanden. Beide Flugzeuge hätten jedoch nicht starten können.

dpa

Kommentare