Bombenentschärfung in Osnabrück

„Alles lief ohne Probleme“

+

Osnabrück - Aufatmen in Osnabrück: Dort können rund 6000 Menschen in ihre Häuser zurückkehren, nachdem Spezialisten einen Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg unschädlich gemacht haben.

Die Fünf-Zentner-Bombe hatte zwei Zünder, einer der beiden wurde am Sonntagnachmittag kontrolliert gesprengt. „Alles lief ohne Probleme“, sagte Stadtsprecher Sven Jürgensen. Im Einsatz waren außer den Spezialisten des Entschärferkommandos, 310 Mitarbeiter von Technischem Hilfswerk, Feuerwehr, Polizei und Stadtverwaltung.

dpa

Kommentare