Unfall

Arbeiter stürzt acht Meter tief und stirbt

Bremen - Bei einem Arbeitsunfall in Bremen ist ein 37-jähriger Mann gestorben: Durch das Oberlicht auf dem Dach einer Lagerhalle war er acht Meter in die Tiefe gestürzt.

Er sei versehentlich auf die lichtdurchlässige Kuppel getreten, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Mann stürzte acht Meter tief auf den Betonboden. Der Unfall ereignete sich bereits am Mittwochnachmittag. Durch Oberlichter wird Tageslicht beispielsweise in große Hallen gelenkt. Sie dürfen nicht betreten werden. Ihre Abdeckung besteht zumeist aus Kunststoff.

lni

Kommentare