Drogenfund

Belgische Polizei beschlagnahmt 300 Kilo Kokain

+

Brüssel/Opglabbeek - Eine beachtliche Menge Kokain hat die belgische Autobahnpolizei sichergestellt: Die Beamten fanden 300 Kilo der Droge im Wert von 15 Millionen Euro, versteckt auf einem Bananenlaster. Das berichtete die belgische Nachrichtenagentur Belga am Montag unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft Tongeren.

Der Laster kam demnach aus den Niederlanden, die Fahnder stoppten das Fahrzeug nahe der nordbelgischen Ortschaft Opglabbeek, wenige Kilometer vom niederländischen Maastricht entfernt.

dpa

Kommentare