Überschwemmungen nach Rekordregen

Bereits 25 Tote nach Unwettern in Japan

+
Foto: Rettungskräfte suchen nach Vermissten in der Nähe der Stadt Aso im Südwesten Japans.

Tokio - Der Süden Japans kämpft gegen den Rekordregen: Die Wassermassen reißen Menschen, Wohnhäuser und Autos mit, überschwemmen Nachbarschaften. 25 Menschen sterben, eine Viertelmillion Bewohner muss aus ihren Häusern. Besserung ist nicht in Sicht.

Kommentare