Dieb mit Schuhtick

Bergeweise Schuhe auf der Polizeiwache

+
Foto: Wem gehören diese Schuhe? Ein Dieb mit Schuhtick hat der Polizei einen ganzen Berg von Arbeit beschert. Jetzt sucht die Polizei die Besitzer der Schuhe.

Rotenburg - Ein Dieb mit Schuhtick hat der Polizei in Rotenburg einen ganzen Berg von Arbeit beschert. Auf der Wache türmen sich zurzeit etwa 50 Paar gestohlene Schuhe, die der 22-Jährige in den vergangenen Monaten aus dem Flur seines Mehrfamilienhauses gestohlen haben soll. Die Polizei sucht nun die Besitzer.

Ein Dieb mit Schuhtick hat der Polizei in Rotenburg einen ganzen Berg von Arbeit beschert. Auf der Wache türmen sich zurzeit etwa 50 Paar gestohlene Schuhe, die der 22-Jährige in den vergangenen Monaten aus dem Flur seines Mehrfamilienhauses gestohlen haben soll. Nachbarn hatten den jungen Mann Anfang Juni auf frischer Tat ertappt und angezeigt. In seiner Wohnung fanden die Ermittler lauter getragene Schuhe in verschiedenen Größen.

Sein angebliches Motiv: "Er hat gesagt, dass er Schuhe mag", sagte Polizeisprecher Heiner van der Werp am Dienstag. "Hauptsächlich waren das Turnschuhe, normale Halbschuhe und Lederstiefel - also nicht das, was man bei einem Schuhfetischisten erwartet." Die Polizei ermittelt jetzt wegen Diebstahls gegen den 22-Jährigen und sucht die Besitzer der Schuhe - denn den Berg hätten die Beamten gerne vom Schreibtisch.

dpa

Kommentare