Polizei stoppt Spritztour

Betrunkene 15-Jährige mit Auto unterwegs

Braunschweig - Betrunken sind zwei 15-Jährige in der Nacht zum Freitag mit einem Auto durch die Braunschweiger Innenstadt gefahren. Erst die Polizei beendete die Spritztour der beiden Jugendlichen.

Die beiden 15-Jährigen fuhren nach Polizeiangaben gerade mit einem Auto in hohem Tempo durch eine Fußgängerzone, als sie einer Funkstreife auffielen. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf. Als die jungen Leute kurze Zeit später das Auto abstellen wollten, bemerkten sie offenbar den Streifenwagen und setzten zur Flucht an. Dabei rammten sie ein Fahrzeug, fuhren einige Straßen weiter über einen Grundstückszaun und kamen in einer Sackgasse zum Stehen. Wie sich herausstellte, fehlte dem jungen Mann mit 15 nicht nur ein Führerschein, er hatte auch noch Alkohol getrunken. Er und sein Beifahrer wurden ihren Eltern übergeben.

lni

Kommentare