Medienberichte über Liebes-Urlaub

Ist Bettina Wulff wieder verliebt?

+
Foto: Bettina Wulff wurde beim Urlaub in St. Moritz mit dem Unternehmer Stefan Schaffelhuber gesehen.

Hannover - Im Ski-Outfit und mit einem neuen Mann an ihrer Seite wurde die ehemalige First Lady in der Osterferienwoche in St. Moritz gesichtet. Wer ist der Mann, mit dem sie in den Urlaub gefahren ist?

Im Januar 2013 gaben der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff und seine Frau Bettina ihre Trennung bekannt. Während Christian Wulff derzeit überlegen muss, ob er sich auf das Angebot der Staatsanwaltschaft einlässt und eine 20 000-Euro-Geldbuße zahlt, wurde die 39-Jährige in der vergangenen Woche beim Ski-Urlaub im schicken St. Moritz gesichtet. Dort sah man sie mit dem Sportunternehmer Stefan Schaffelhuber (54), wie das Magazin "Bunte" berichtet.

Nach Informationen des Magazins hatten sich Schaffelhuber und Bettina Wulff 2012 bei den Paralympics in London kennengelernt. Wie die "Bunte" weiter berichtet, soll er sie am Ostersonntag am Münchner Hauptbahnhof abgeholt haben und dann mit ihr zu seinem Haus am Tegernsee gefahren sein. Am folgenden Tag wurden sie von Touristen beim Skifahren in St. Moritz gesehen. Ein Bekannter von Schaffelhuber erzählte der "Bunten", dass sich der Sportunternehmer und Wulff "von Anfang an sympathisch" gewesen seien.

Stefan Schaffelhuber lebt in München und betrieb 25 Jahre eine Tennisschule, nachdem er sich gegen eine eigene Tennisprofikarriere entschieden hatten. Inzwischen arbeitet er als Coach. Nach Angaben der "Bunten" ist er mit Sportmodeunternehmer Willy Bogner und Boris Becker befreundet.

In ihrem Buch "Jenseits des Protokolls" verriet die 39-jährige Bettina Wulff bereits, dass sie eine Vorliebe für Sportler habe. Dort ist unter anderem zu lesen: "Tom ... war Rettungsschwimmer auf Sylt... Später kam Achim, Besitzer eine Fitnessstudios in Hannover."

r.

Kommentare